Node

Eine Node (dt. „Knoten“) ist eine Arbeitsmaschine in Kubernetes. Früher wurde sie „minion“ (dt. Diener) genannt. Ein Knoten kann je nach Cluster eine Virtuelle Maschine (VM) oder eine physische Maschine sein. Ein Kubernetes Cluster setzt sich aus mindestens einer Master Node (zentrale Komponente innerhalb der Control Plane) und mehreren Worker Nodes zusammen. Jeder Knoten ist autonom und hält alle Dienste, die zur Ausführung der angelegten Pods erforderlich sind und wird von den Master-Komponenten verwaltet (auch „Orchestrierung“ genannt).
Die vorhandenen Dienste auf einem Knoten umfassen die Containerlaufzeit (Container Runtime), Kubelet und Kube-Proxy.

Typen: Master Nodes, Worker Nodes

Zurück zum Glossar

Recent Posts