NAT

Durch das NAT können Tausende von privat adressierten Computern von einem NAT-Computer wie einer Firewall oder einem Router mit dem öffentlichen Internet verbunden werden. Die Network Address Translation (NAT) nutzt private IP-Adressen und wandelt diese in öffentliche IP-Adressen um. Auf diese Weise kann ein Unternehmenscomputer mit einer privaten IP-Adresse Pakete von Computern außerhalb des privaten Netzwerks senden und empfangen, die öffentliche IP-Adressen haben. Das NAT notiert die Quell- und Zieladressen des Pakets in einer Übersetzungstabelle. Dafür ändert das NAT die Quelladresse des Pakets in die öffentlich zugängliche Adresse des NAT-Geräts und sendet sie an das externe Ziel.

Ohne NAT würden große Unternehmen mit Tausenden oder Zehntausenden Computern enorme Mengen an öffentlichen IPv4-Adressen verschlingen, wenn sie mit der Außenwelt kommunizieren wollten. Diese IPv4-Adressen sind jedoch begrenzt und fast erschöpft, so dass sie rationiert werden müssen.

 

Zurück zum Glossar

Recent Posts